Überbackene Polentascheiben

Überbackene Polentascheiben

Zutaten (3 Portionen):
750 ml Wasser
1 TL gekörnte Gemüsebrühe
250 g Maismehl
1 Lauch
3 Schalotten
175 g gegrillte Paprika
200 g geriebener Edamer
Olivenöl
Oregano

Zubereitung:

  • Das Wasser zusammen mit der gekörnten Brühe zum kochen bringen.
  • Das Maismehl hinzugeben und unter ständigem Umrühren zu einem dicken Brei einkochen.
  • Eine Auflauf- oder Kastenfom mit Frischhaltefolie auslegen.
  • Die Maismehlmasse in die Form geben und gleichmäßig verteilen.
  • Während die Masse auskühlt, den Lauch, die Paprikas sowie die Schalotten klein schneiden.
  • Die Polenta in ca 12 gleich große Scheiben schneiden und diese in der Pfanne von beiden Seiten im Olivenöl goldbraun raus braten.
  • Die Scheiben von beiden Seiten pfeffern und salzen.
  • Backpapier auf 2 Backblech ausbreiten und dieses mit Öl bestreichen.
  • Die Polentascheiben auf die beiden Bleche legen und mit dem Lauch, den Schalotten, den Paprikas sowie dem Edamer belegen.
  • Das Ganze noch mit Oregano würzen.
  • Bei 200°C (Umluft, mittlere Schiene) für ca 25 min ins nicht vor geheizte Bratrohr geben bis der Käse knusprig braun ist.

Zubereitungszeit ca 1,5 Std.