Couscous-Salat

Couscous-Salat

Zutaten (3 Portionen):
1 Tasse Couscous
2 Tassen Wasser
1 TL gekörnte Gemüsebrühe
250 g Zucchini
1 kleine Zwiebel
1 EL Olivenöl
2 TL Salz
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
Pfeffer
1 Dose Kichererbsen (Abtropfgewicht 265 g)
3 EL Zitronensaft
1/2 TL Harissa

Zubereitung:

  • Wasser mit der Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen.
  • Couscous im Wasser unter regelmäßigem Umrühren kochen bis das gesamte Wasser verdampft ist.
  • Zwiebel schälen. Zucchini und Zwiebel würfeln und zusammen in Olivenöl anbraten bis die Zwiebeln glasig sind.
  • Sowohl Couscous als auch Zwiebeln und Zucchini abkühlen lassen.
  • Couscous mit Zwiebeln, Zucchini, Salz, Kreuzkümmel, Pfeffer, Kichererbsen, Zitronensaft und Harissa vermischen.
  • Den Salat noch ein bißchen durchziehen lassen.

Dauer inkl Abkühlen: ca. 2 Stunden

6 comments

  1. Na, wenn das mal nicht viel versprechend klingt. Tolle Zutaten-Kombination, das wird sicher vorgemerkt. 🙂
    Schönen Sonntag noch!

    1. Schön, dass es dir gefällt. Ich wünsche dir ebenfalls einen schönen SOnntag!

  2. Ich liebe Couscous .Allerdings mache ich meistens immer dasselbe einfach Gurkensalat mit JoghurtSauce. Und dazu angeschwitzte Frühlingszwiebeln.Ich glaube dein Rezept werde ich mal nachmachen.Ist mal eine andere Variante und die klingt mega lecker.

    1. Hi Jennifer,
      Couscous, Gurken, Frühlingszwiebeln und Joghurtsoße? Das klingt auch lecker. Tomaten könnte ich mir da auch noch gut dazu vorstellen.
      LG Melli

  3. Liebe Melli,

    Ich habe tatsächlich noch nie etwas mit Couscous gekocht. Jetzt hole ich das aber nach – dein Rezept klingt toll. Ich werde das ausprobieren. Vielleicht hole ich mir dann noch deine restlichen Rezepte mit Couscous.

    Hab einen schönen Abend!
    Liebe Grüße
    Verena

    1. Hi Verena,
      wi? Noch nie mit Couscous gekocht? Das geht ja mal gar nicht. 😉 Hast du dann schon mal etwas mit Bulgur gekocht? Wenn nein, der ist auch sehr lecker, solltest du auch mal probieren.
      LG Melli

Schreibe einen Kommentar zu tomateninsel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.