Himbeer-Tiramisu

Himbeer-Tiramisu

Zutaten (Form 30 cm x 20 cm):
300 g Löffelbiskuits
300 g Himbeeren (frische oder gefrorene)
100 ml Zitronensaft / Saft von 2 Zitronen
100 g Vanillezucker
250 g Magerquark
500 g Mascarpone
5 EL Himbeergeist
2 EL Wasser

Zubereitung:

  • Himbeeren mit Zitronensaft und Zucker pürieren. 3 EL davon für die Deko auf die Seite stellen.
  • Quark, Mascarpone, Himbeerpürre und 1 EL Himbeergeist mit einem Mixer vermischen.
  • Die Hälfte der Löffelbiskuits nebeneinander in die Form legen.

Himbeer-Tiramisu

  • 4 EL Himbeergeist mit 2 EL Wasser vermischen.
  • Die Hälfte der Himmbeergeist-Wasser-Mischung mit einem Pinsel auf den Löffelbiskuits verteilen.
  • Die Hälfte der Himbeercreme auf den Biskutis verteilen.
  • Die restlichen Löffelbiskuits wieder nebeneinander auf die Himbeercreme legen.
  • Wieder mit dem Pinsel die Biskuits mit der Himbeergeist-Wasser-Mischung einstreichen.
  • Die restliche Himbeercreme gleichmäßig in der Form verteilen.
  • Das Ganze über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit alles gut durchziehen kann.
  • Vor dem Verzehr das übrige Himbeerpüree auf der Oberfläche verteilen.

Dauer: 1 Stunde (plus Wartezeit über Nacht)

4 comments

  1. Oh!
    Das war bestimmt die kleine Sünde wert.
    Und so ordentlich aufgeräumt 😉

    Mit leckerem Gruß,
    Peter

    1. Danke schön :-)

  2. Bei Himbeeren werde ich immer schwach. So eine schöne Farbe! Tolles Rezept!

    1. Danke. Mir geht es genauso mit den Himbeeren 😉

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.