Muffins mit flüssigem Nougat-Kern

Muffins mit flüssigem Nougat-Kern

Zutaten (5 Stück):
40 g Margarine
1 Ei
80 ml Milch
100 g Weizenmehl (Type 405)
50 g Vanillezucker
0,5 TL Backpulver
10 g Kakaopulver
55 g Nußnougat

Zubereitung:

  • Die Margarine in einem kleinen Topf schmelzen.
  • Margarine, Ei, Milch, Mehl, Zucker, Kakao und Backpulver zu einem glatten Teig verrühren.
  • Die Muffinförmchen mit Margarine einfetten.
  • Nußnougat in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden.
  • In jedes Muffinförmchen 1 EL Teig geben.
  • Die Nougatstückchen auf den bereits eingefüllten Teig legen und dabei darauf achten, dass um die Nougatstückchen noch Platz für den Teig ist.
  • Den restlichen Teig über die Nougatstückchen gießen.
  • Die Muffins nun für ca. 30 min bei 170°C (mittlere Schiene, Umluft) backen.
  • Anschließend am besten lauwarm genießen.

Dauer: 1 Stunde

6 comments

  1. Die sehen ja himmlisch aus! Tolle Idee mit dem Nougat.

    Ich wünsche Dir ein Gutes Neues Jahr mit weiterhin so vielen tollen Rezepten wie bisher.

    Liebe Grüße
    Anna

    1. Danke schön. Die Muffins sehen nicht nur himmlisch aus sondern haben auch so geschmeckt 😉
      Ich wünsche dir auch ein gutes neues Jahr! 🙂

  2. hab sie gerade nachgebacken, sie schmecken wirklich sehr köstlich! Danke für das Rezept. 🙂

    1. Danke, das freut mich sehr 🙂

  3. Die Muffins schmecken sehr lecker, habe die nachgebacken. Habe in der Mitte noch eine Himbeere reingelegt und drum rum Nougat. Es war einfach köstlich. Danke für das Rezept

    1. Die Idee mit der Himbeere ist toll. Nougat und Himbeere passen sehr gut zusammen. Das muss ich auch mal ausprobieren! 😉

Schreibe einen Kommentar zu Anna Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.