Obazda

Obazda

Zutaten:
250 g Camembert
75 g Quark
50 g Butter
2,5 EL süßes Paprikapulver
1 TL gemahlener Kümmel
2 EL Milch
Pfeffer
1 TL Salz
1 kleine Zwiebel
Schnittlauch

Zubereitung:

  • Die Butter ca. 15 min vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank stellen, damit sie besser verarbeitet werden kann.
  • Den Camembert in kleine Stücke schneiden und zusammen mit Quark, Butter, Milch, Paprikapulver, Kümmel und Pfeffer und Salz pürieren.
  • Die Zwiebel schälen, in kleine Stücke schneiden und unter die Masse heben.
  • Den Schnittlauch schneiden und auf das Brot streuen sobald der Obazda darauf verstrichen wurde.

Im Kühlschrank kann der Obazda 2-3 Tage aufbewahrt werden. Ca. 30 min vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank stellen, damit der Aufstrich schön streichzart ist. Am besten schmeckt der Obazda auf einem würzigen Brot.

Dauer: ca 15 Minuten

4 comments

  1. Köstlich liest sich das … hab grad ein frisches Brot auf dem Markt gekauft und probiere eine Variainte aus … hmmm Genuss pur….

    1. Das Schöne ist, dass es auch so lecker schmeckt wie es aussieht 😉

  2. Oh das schaut gut aus. ich bin total der Obazda Fan. Vorallem wenn die Camenbertstückchen noch recht groß sind 😉

    1. Freut mich, wenn es dir gefällt.
      Wenn der Camembert zu groß ist, mag ich es wiederum nicht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.