Parmesan-Oregano-Brot

Parmesan-Oregano-Brot

Zutaten (4 bis 5 Brote):
750 g Weizenmehl (Type 405)
1,5 Packungen Trockenhefe oder 30 g Würfelhefe
1 TL Zucker
40 g Margarine
1 Ei
1 EL Salz
430 ml lauwarmes Wasser
10 g Parmesan
1 EL getrockneter Oregano

Zubereitung:

  • Mehl, Hefe, Zucker, Margarine, Ei, Salz und Wasser zu einem Teig verarbeiten und diesen 30 min an einem warmen Ort gehen lassen.
  • 2 Backblech mit Backpapier auslegen und mit Margarine bestreichen.
  • 4 bis 5 Brote aus dem Teig formen, auf die Backbleche legen und den Teig nochmals 30 min gehen lassen.
  • Den Parmesan mahlen.
  • Die Brote mit lauwarmem Wasser bestreichen und anschließend mit der Parmesan-Oregano-Mischung bestreuen.
  • Ca. 25 min bei 200°C (Umluft, mittlere Schiene) im Bratrohr backen.

Dauer inkl. Wartezeit: 1 Stunde 45 Minuten

Quelle: cookmania

2 comments

  1. Nachdem mir das Rezept öfter auf Pinterest begegnet ist, wollte ich es dann auch mal ausprobieren.
    Ist super lecker geworden! Habe 4 Brote aus dem Teig bekommen und ein Laib ist ziemlich schnell spurlos verschwunden.

    Allerdings musste ich deutlich mehr als 750g Mehl verwenden. Habe beim Teig kneten (wichtig!) einfach so lange mehr Mehl verwendet, bis der Teig nicht mehr an den Fingern geklebt hat.

    1. Hi Jill,
      das freut mich sehr, dass dir das Brot so gut geschmeckt hat.
      Das mit dem Mehl kann schnell mal passieren, je nach Konsistenz bzw. „Saugverhalten“ (also wieviel Flüssigkeit es aufsaugen kann) des Mehls. Deshalb vielen Dank für deinen Tip mit dem Hinzufügen bis die Konsistenz passt. 🙂
      LG Melli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.