Penne mit Ofengemüse

Penne mit Ofengemuese

Zutaten (3 Portionen):
250 g Aubergine
1 rote Paprika
220 g Zucchini
175 g Lauch
1 Knoblauchzehe
1 EL getrockneter Rosmarin
1/2 TL getrockneter Thymian
1/2 TL Salz
Pfeffer
1,5 EL Olivenöl
230 g Cocktailtomaten
300 g Penne
1 TL Kapern
10 Basilikumblätter
Parmesan

Zubereitung:

  • Die Aubergine in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und diese von beiden Seiten salzen. Die Scheiben auf einem Teller nebeneinader ausbreiten. Dadurch verlieren die Auberginen Bitterstoffe und ziehen Wasser.
  • Die Paprika würfeln.
  • Die Zucchini würfeln.
  • Den Lauch in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Auberginenscheiben mit einem Küchenpapier trocken tupfen und würfeln.
  • Das geschnittene Gemüse in eine Auflaufform geben und mit Rosmarin, Thymian, Pfeffer, Salz und Olivenöl würzen.
  • Das Gemüse für 25 min ins nicht vorgeheizte Bratrohr bei 200°C (Umluft, mittlere Schiene) stellen.
  • Die Tomaten und Kapern zum restlichen Gemüse geben und alles für weitere 15 min im Bratrohr lassen.
  • Währenddessen die Penne im Salzwasser kochen.
  • Sobald das Gemüse und die Nudeln fertig sind, können die Nudeln mit dem Gemüse vermischt und dem Basilikum bestreut werden.
  • Wer mag, kann noch geriebenen Parmesan darüber streuen.

Dauer: 1 Stunde

10 comments

  1. Das sieht ja wieder lecker aus. Sommergemüse und Pasta ist einfach fotogen. Ich bekomm da gleich Hunger…

    1. Das tolle ist, dass Pasta und Sommergemüse nicht nur fotogen sind, sie schmecken auch wunderbar sommerlich leicht 😉

  2. Das ist ja mal wieder was für mich. Und auch noch mit Lauch! Das mag ich ja am liebsten!!! Kommt auf die Liste:)

    1. Lauch schmeckt total lecker. Leider verwende ich ihn viel zu selten.

      1. Ich eigentlich auch, was aber nur daran liegt, dass ich nur etwas daamit kochen kann, wenn ich alleine bin. Sonst mag das hier leider keiner.

        1. Ich vergesse hingegen eher, Lauch zu verwenden 🙂

          1. Dann sollten wir mal zusammen kochen:) Ich erinnere dich dran!

          2. Keine schlechte Idee ,-)

  3. Endlich! Heute wird`s aufgetischt. Ich fang gleich mit kochen an:)

    1. Dann berichte doch mal, wie es dir geschmeckt hat 🙂

Schreibe einen Kommentar zu tomateninsel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.