Penne mit Zuckerschoten-Tomaten-Creme-Soße

Penne mit Zuckerschoten-Tomaten-Creme-Soße

Zutaten (2 Portionen):
250 g Penne
120 g Zuckerschoten
1 TL Olivenöl
140 g Cocktailtomaten
50 ml Pinot Grigio
50 ml Gemüsebrühe
3 EL Kräuterfrischkäse
ein bißchen Abrieb von der Muskatnuss
Pfeffer
1/2 TL Salz
1 Prise Zucker

Zubereitung:

  • Die Penne in Salzwasser al dente kochen.
  • Die Zuckerschoten kurz in heißem Wasser blanchieren. Dazu Wasser zum Kochen bringen und die Schoten 4 min darin kochen. Anschließend mit kaltem Wasser z.B. in einem Nudelsieb abschrecken.
  • Die Zuckerschoten dritteln.
  • Die Tomaten vierteln.
  • In einer Pfanne das Öl erhitzen.
  • Die klein geschnittenen Zuckerschoten und Tomaten in der Pfanne erhitzen.
  • In einem Becher den Weißwein, die Gemüsebrühe und den Frischkäse mit einem Schneebesen gut verrühren und in die Pfanne gießen.
  • Den Pfanneninhalt mit Muskatnuss, Pfeffer, Salz und Zucker würzen.

Dauer: ca. 20 Minuten

6 comments

  1. Lecker! Ich bin ja so ein Pasta-Fan. Das es schon Zuckerschoten gibt! Toll, da muss ich gleich einmal im Einkaufsmarkt schauen gehen.

    Liebe Grüße
    Anna

    1. Ich würde am liebsten jeden Tag Pasta machen 😉
      Die Zuckerschoten gibt es hier im Supermarkt schon seit mindestens 2 Wochen.

  2. Ein super schnelles, einfaches und total leckeres Rezept!!! Hab das heute ausprobiert und bin total begeistert!!! Mein Freund war genauso begeistert und meinte, als ich ihn fragte ob ich das öfter machen soll (was ich aufjedenfall machen werde): “ Nein lieber nicht 😉 das ist so lecker da ess ich dann zuviel!“ 🙂 Danke für das tolle Rezept. Werd ich ganz sicher nochmal kochen^^
    Liebe Grüße

    Jessica

    1. Freut mich, dass es euch so gut geschmeckt hat! 🙂

  3. Hallo,

    Das Rezept klingt total lecker. Gibt es eine gute Alternative zum Wein in der Sauce?

    Lg Sarah

    1. Hi Sarah,
      das freut mich, dass dir das Rezept gefällt. Ich würde anstelle von nur 50 ml Gemüsebrühe einfach 100 ml Gemüsebrühe verwenden.
      LG Melli

Schreibe einen Kommentar zu tomateninsel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.