Reis mit Wokgemüse

Reis mit Wokgemüse

Zutaten (3 Portionen):
1 Tasse Reis
2 Tassen Wasser
1 EL Erdnussöl (oder Sonnenblumenöl)
1 Karotte
1 rote Paprika
1 große Zucchini
1/2 TL Chinagewürz
1/4 TL Curry
1/4 TL Chilipulver
1/2 TL gemahlenes Zitronengras
2-3 EL Sojasoße
1 EL fermentierte schwarze Bohnen
1 kleiner Lauch
2 Lauchzwiebeln
2-3 EL Sojabohnen Keimlinge

Zubereitung:

  • Den Reis in Salzwasser kochen.
  • Das Öl im Wok erhitzen.
  • Die Karotte schälen und in dünne Streifen schneiden.
  • Die Karottenscheiben in den Wok geben sobald das Öl heiß ist und anfängt kleine Bläschen zu bilden.
  • Sobald die Karotten gar sind, diese an die Seite des Woks schieben, die Gewürze und die fermentierten Bohnen zusammen mit der gewürfelten Paprika ins Öl geben
  • Die Zucchini würfeln und, nachdem die gegarten Paprikastücke an den Rand des Woks geschoben wurden, in die Mitte des Woks legen.
  • Lauch und Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden und ebenso in die Mitte des Woks legen, sobald die Zucchini gar ist und an den Rand geschoben wurde.
  • Zum Schluss die Sojabohnen Keimlinhe dazu geben, alles vermischen und nochmal 2-3 min schmoren lassen.

Dauer: ca. 30 Minuten

2 Gedanken zu “Reis mit Wokgemüse

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


3 − = null

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>