Spaghetti mit Pistazienpesto, getrockneten und frischen Tomaten

Spaghetti mit Pistazienpesto

Zutaten (2 Portionen):
100 g geschälte Pistazien
40 g Parmesan
5 EL Olivenöl
Pfeffer
1 Prise Salz
3-4 Cocktailtomaten
ca. 10 in Öl eingelegte getrocknete Tomaten
300 g Spaghetti

Zubereitung:

  • Spaghetti nach Packungsanweisung im Salzwasser kochen.
  • Pistazien fein mahlen.
  • Parmesan möglichst fein reiben.
  • Zu den gemahlenen Pistazien das Öl, den Parmesan sowie Pfeffer und Salz geben und alles vermischen.
  • Die frischen Tomaten jeweils vierteln.
  • Die getrockneten Tomaten jeweils in mehrere Stücke schneiden.
  • Pesto über die gekochten Nudeln geben und mit den frischen und getrockneten Tomaten garnieren.

Dauer: ca. 20 Minuten

Dieses Rezept nimmt an dem Blog-Event Smart Speed Kitchen teil.
9 jahre kochtopf Blog-Event - Smart Speed Kitchen (Einsendeschluss 15.9.2013)

Außerdem nimmt das Rezept an dem Blog-Event Erstes Date teil.
Erstes Date

8 comments

  1. Sieht sehr lecker aus!

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag.
    Anna

    1. Freut mich, dass es dir gefällt 🙂

  2. Das Rezept kam schon auf die Liste, bevor ich deine Mail erhalten hab und wusste, dass es an meinem Event teilnimmt:)

    1. Das freut mich!

  3. Pesto geht immer und mit Pistazien ist es mal was anderes. Danke fürs Mitmachen.

    1. Ich bin schon total gespannt auf die anderen Rezepte, die bei dir eingereicht wurden.

  4. Das Rezept passt in jedem Fall super für beide Events und sieht sehr lecker aus! Pesto geht sowieso immer 🙂

    1. Ich bin auch ein großer Pesto-Fan. Die nussigen Sorten haben es mir besonders angetan.

Schreibe einen Kommentar zu tomateninsel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.