Jelly Muffins mit Sahne

Jelly-Muffin

Zutaten (9 Muffins):
40 g Butter
220 g Weizenmehl (Type 405)
125 g Vanillezucker
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1/2 TL Salz
200 ml Buttermilch
1 Ei
9 TL Himbeer-Johannisbeer-Gelee
Sahne

Zubereitung:

  • Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen.
  • Mehl, Zucker, Backpulver, Natron, Salz, Buttermilch, Ei und die flüssige Butter mit dem Mixer zu einem glatten Teig verrühren.
  • In jedes Muffinförmchen 1 EL des Teiges füllen.
  • Den folgenden Schritt an jedem Muffin einzeln durchführen, da der Teig aufgrund seiner Konsistenz sehr schnell wieder in seine Ausgangsposition zurück fließt. Mit dem Finger in die Mitte des Muffin eine kleine Mulde in den Teig drücken. Sofort 1 TL des Gelees in diese Mulde füllen.
  • Den restlichen Teig auf die Muffinförmchen aufteilen, so dass das Gelee komplett mit Teig bedeckt ist.
  • Die Muffins bei 170°C (Umluft, mittlere Schiene) für 30 min im nicht vorgeheizten Bratrohr backen.

Jelly-Muffins mit Sahne

Sehr lecker schmeckt ein Klecks frisch geschlagene Sahne zu den Muffins.

Dauer: 30 Minuten

Quelle: Sanna’s Hexenküche