Karamelleis mit Karamellstückchen

Karamelleis

Zutaten Karamell:
5 EL Sahne
50 g Vanillezucker
1/2 TL Honig
1/2 TL Sonnenblumenöl

Zubereitung:

  • Sahne und Zucker 20 min bei mittlerer Temperatur in einem Topf erhitzen und dabei regelmäßig umrühren.
  • Den Honig dazu geben. Dadurch dickt die Masse nun ein. Weitere 5 min auf dem Herd bei mittlerer Hitze umrühren.
  • Einen großen Teller mit Alufolie umwickeln und mit Sonnenblumenöl bepinseln.
  • 3 EL der Karamellmasse auf dem Teller ausbreiten und zum Härten in den Kühlschrank stellen.

Karamell

Zutaten Eis (2 Portionen):
25 ml Sahne
150 g griechischer Joghurt
100 ml Milch

Zubereitung:

  • Sahne, Joghurt und Milch in den Topf geben, in dem sich die restliche Karamellmasse befindet.
  • Alles umrühren und dabei darauf achten, dass der gesamte Karamell vom Topf gelöst ist und sich in der Flüssigkeit aufgelöst hat.
  • Den Topf nun ins Gefrierfach stellen und ca. alle 30 min einmal mit dem Schneebesen umrühren.
  • Nach ca. 1 Stunde die Karamellmasse aus dem Kühlschrank nehmen und in kleine Stücke schneiden und unter die angefrorene Sahne-Milch-Joghurt-Masse geben. Die Karamellstücke werden weiterhin cremig sein und sind eventuell noch zu zäh, um richtig geschnitten zu werden. Dann alternativ in kleine Stücke reißen.
  • Den Topf wieder ins Gefrierfach stellen und regelmäßig umrühren bis die gewünschte Konsistenz errreicht ist

Dauer: ca. 5- 6 Stunden

Karamellisierte Mandel-Muffins

Karamellisierte Mandel-Muffins

Zutaten (11 Stück):
100 g gehobelte Mandeln
20 g Butter
70 g Zucker
3 EL Honig
240 g Weizenmehl (Type 405)
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 Eier
125 ml Sonnenblumenöl
100 ml Milch

Zubereitung:

  • 10 g Butter in einer Pfanne schmelzen.
  • 4 EL Zucker und 3 EL Honig dazu geben und darin die Mandeln auf niedriger Temperatur unter regelmäßigem Rühren gold-braun karamellisieren.

Karamellisierte Mandeln

  • Mehl und Backpulver vermischen.
  • Salz, die Eier, den restlichen Zucker (ca. 30 g), Öl und Milch dazu geben und vermischen.
  • Die Mandeln ca. 5-10 min abkühlen lassen, so dass sie nicht mehr komplett heiß sind aber auch noch nicht zu einem Klumpen zusammen geklebt sind. Die Mandeln dann unter den Teig heben.
  • Die Förmchen einfetten, den Teig darin verteilen und bei 200°C (Umluft, mittlere Schiene) ca. 20 min im nicht vorgeheizten Ofen backen.

Dauer: ca. 1 Stunde 15 Minuten

Bami Goreng

Bami Goreng

Zutaten (2 Portionen):
1 kleine Zwiebel
1 Karotte
1/2 Stange Lauch
1 rote Paprika
1 Knoblauchzehe
250 g Mie-Nudeln
1 EL Sonnenblumenöl
1 kleine Chilischote
2 EL Sojabohnenkeimlinge
Pfeffer
Salz
2-3 EL Sojasoße

Zubereitung:

  • Zwiebel, Karotte, Lauch, Paprika und Knoblauch klein schneiden.
  • Die Nudeln kochen.
  • In einem Wok im Sonnenblumenöl das Gemüse kurz andünsten.
  • Die Sojasoße, den klein geschnitten Knoblauch und die klein geschnittene Chilischote sowie Salz, Pfeffer und die Sojabohnenkeimlinge dazu geben und gut umrühren.
  • Die Nudeln dazu geben und nochmal kurz erwärmen.

Dauer: 30 min