Zusammenfassung Blog-Event Vegetarische Weltreise – Griechenland

Der August stand ganz im Zeichen von Griechenland. Nachdem wir den Juli auf unserer vegetarischen Weltreise in Russland verbracht haben, hat es uns im August nach Griechenland verschlagen. Auch dort ist wieder eine tolle Sammlung an vegetarischen, griechischen Speisen zusammen gekommen:

Billi und Christina von Olivenernte und so weiter waren ganz begeistert vom Reiseziel Griechenland. Ausgedrückt haben sie ihre Begeisterung in Bobóta.
Bobóta

Bei Daniela von Leberkassemmel und mehr gibt es eine typisch griechische Nachspeise: Galaktobouriko
Galaktobouriko

Geri von Lecker mit Geri hat sich für unseren Halt in Griechenland einen traditionellen Gemüseeintopf ausgesucht, der Tourlou heißt.
Tourlou

Der Event war perfekt für Ioanna von Griechische Küche. Für uns hat sie Fassolakia, ein typisches Gericht aus ihrer griechischen Heimat, gekocht.
Fassolakia

Bettina von Nourishing Swirl hat für uns eine vegetarische Alternative zu Gyros zubereitet. Bei ihr gibt es selbstgebackene Dinkel-Pita-Taschen mit vegetarischem Halloumi-Gyros gefüllt.
Selbstgebackene Dinkel-Pita-Taschen mit vegetarischem Halloumi-Gyros gefüllt

Doris von Genusskochen hat einen griechischen Salat zubereitet, der auch in Deutschland sehr bekannt und beliebt ist.
griechischer Salat

Toni von Backen macht froh – kochen ebenso hat ein Gericht gezaubert, das sie selbst mit „schnell geschnippelt und gekocht“ umschreibt. Die Rede ist von einer vegetarischen Bohnenpfanne griechischer Art mit Feta
vegetarische Bohnenpfanne griechischer Art mit Feta

Auch mit Sia haben wir eine griechische Mitreisende unter uns. Bei ihr gibt es Ntomatokeftedes.
Ntomatokeftedes

Sabrina von La vie gourmande hat uns auch nach Griechenland begleitet. Bei ihr gibt es eine Kritharaki-Pfanne mit Paprika.
Kritharaki-Pfanne mit Paprika

Ninive von Ninive loves life liebt Vorspeisen. Deshalb gibt es bei ihr auch eine: Gigantes Plaki
Gigantes Plaki

Alina von Wo die Liebe den Tisch deckt ist von Omelettes total angetan und hat deshalb ein Greek-Salad-Omelett kreiert.
Greek-Salad-Omelett

Wer Pizza mag, wird bei Maria von In Rios Küche fündig. Bei ihr gibt es eine Zucchinipizza mit Ajvar und Ziegenfrischkäse.
Zucchinipizza mit Ajvar und Ziegenfrischkäse

Geri von Lecker mit Geri war wieder fleißig und hat sogar ein zweites Gericht zubereitet: Gebackene Zucchini in Tomatensoße und Feta auf griechische Art.
Gebackene Zucchini in Tomatensoße und Feta auf griechische Art

Bella von bella kocht stellt uns ein Gericht vor, das perfekt für die Feierabendküche geeignet ist. Bei ihr gibt es Auberginenfächer mit Käsecreme.
Auberginenfächer mit Käsecreme

Ennah von ennahs melange hat ein bißchen Zeit gebraucht, um sich mit der griechischen Küche anzufreunden, aber zum Glück ist das gelungen. Heraus kam dabei Trahanas mit Tomaten und Oliven.
Trahanas mit Tomaten und Oliven

Ilse von Ilse blogt hat sich von ihren Schwiegereltern beraten lassen. Am Ende hat sie Skordalia zubereitet.
Skordalia

Kathrin von Fleurcoquet hat sich auch für ein Omelett entschieden. Bei ihr gibt es ein griechisches Omelette.
Griechisches Omelett

Katha von Katha kocht dachte beim Thema Griechenland als erstes an Tzatziki. Da sie aber nicht nur Tzatziki zubereiten wollte, gibt es Blätterteigröllchen mit Tsatziki.
Blätterteigröllchen mit Tsatziki

Sabrina von La vie gourmande hat noch ein zweites Gericht für uns zubereitet. Dieses Mal hat sie für uns einen griechischen Flammkuchen mit Feta gezaubert.
Griechischer Flammkuchen mit Feta

Auch Ilse von Ilse blogt steuert für unseren Halt in Griechenland ein zweites Rezept bei, ein griechisches Fladenbrot.
Griechisches Fladenbrot

Sabine von chilirosen nahm das Thema dieses Events als perfekte Gelegenheit, um mal wieder Galaktobóuriko zuzubereiten.
Galaktobóuriko

Ennah von ennahs melange hat schöne Erinnerungen an einen vergangenen Urlaub. Deshalb hat sie für uns einen Horiatiki Salat zubereitet.
Horiatiki Salat

Martina von eat art others liebt es, wenn sie im Urlaub ist, in Lokalen zu speisen, die hauptsächlich von Einheimischen besucht werden. Dabei hat sie auch Mawromátika me séskulo entdeckt.
Mawromátika me séskulo

Sarah von hot*pott liefert uns gewissermaßen drei Rezepte in einem: Griechisches Hausbrot mit zweierlei Aufstrich.
Griechisches Hausbrot mit zweierlei Aufstrich

Gourmandise vom gleichnamigen Blog hat es auf den letzten Drücker noch geschafft, etwas für den Aufenthalt in Griechenland zu kochen. Dabei heraus gekommen ist Kolokythákia avgolémono.
Kolokythákia avgolémono

Auch bei mir gibt es etwas für unseren Halt in Griechenland. Ich habe Schafskäse Korfu zubereitet, ein Gericht, das ich auf der Insel Korfu kennen gelernt habe.
Schafskäse Korfu

6 comments

  1. Liebe Mel,
    da sind ja wieder richtig tolle Sachen dabei!
    Was mich da nicht schon wieder alles angelacht hat…
    Vielen Dank, das Du dir immer die Arbeit mit der Zusammenfassung machst, da stöbere ich immer gerne durch.

    Hab ein schönes Wochenende
    Sarah

    1. Hallo Sarah,
      ja, das sind wirklich tolle Gerichte zusammen gekommen.
      Das freut mich, dass dir die Zusammenfassungen immer gefallen 🙂
      LG Melli

  2. Das wird ja von mal zu mal mehr! Schöne Beiträge sind zusammengekommen!

    1. Ich bin auch total begeistert, wieviele und v.a. unterschiedliche Gerichte zusammen gekommen.

  3. Bei dieser kulinarischen Weltreise und den tollen Bildern darf man wirklich keinen Hunger haben. Da zeigt es eine Weltreise (oder Europa Reise) – jedes Land hat tolle vegetarische Gerichte. Das griechische Hausbrot hätte ich jetzt auch gerne mit Ziegenkäse 😉

    1. Das stimmt, es gibt in den meisten Ländern mehr vegetarische Gerichte als man eigentlich denkt 😉

Schreibe einen Kommentar zu tomateninsel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.